Drucken

SZ, Pink-Floyd-Musical am Bostalsee begeistert das Publikum

Von SZ-Mitarbeiterin Sarah Konrad

„Forever and ever – My life and Pink Floyd“ feierte am vergangenen Freitag seine Premiere in einem großen Palastzelt am Bostalsee. Das Musical verknüpft eine emotionale Geschichte mit den größten Hits der Band Pink Floyd. (Veröffentlicht am 10.06.2013)

Bosen. „Die Show war richtig emotional. Ich hätte mir ja gewünscht, dass die Erstaufführung nicht gerade in meiner Heimat stattfindet, weil ich in meiner Rolle so viele Gefühle ausdrücken musste. Aber jetzt im Nachhinein bin ich einfach nur glücklich,“ meinte Hauptdarsteller Michael Ewig kurz nach der Aufführung des Musicals „For ever and ever – My Life and Pink Floyd“. Am Freitag feierte das Stück, das teilweise auf der wahren Geschichte eines Birkenfelder Gastronomen basiert, im großen Palastzelt am Bostalsee Premiere. Circa 700 Zuschauer waren gekommen, um sich auf die Reise durch vier Jahrzehnte Pink-Floyd-Musik zu begeben und die Gesichte des lebensmüden Tony Day zu erleben. Dieser eröffnete auch die Show mit einer Frage, die er letztendlich selbst beantworten sollte: „Kann die Musik das Leben eines Menschen verändern?“ Tony Day ist verzweifelt, seine Frau Susanna hat ihn verlassen, und sein Traum, ein Star zu werden, hat sich nie erfüllt.

Drucken

SZ, Pink-Floyd-Musical feiert Premiere am Bostalsee

sara

Eindrucksvolle Lichteffekte, gute Schauspieler und erstklassige Rockmusik – die Premiere des Musicals „Forever and ever – My life and Pink Floyd“ hat am Freitagabend Premiere in einem großen Palastzelt am Bostalsee gefeiert. Erst nach minutenlangem Applaus und mehreren Zugaben der Live-Band ließen die rund 700 Zuschauer die Akteure endlich von der Bühne abtreten. (Veröffentlicht am 10.06.2013)

Nohfelden. „Mich hat vor allem die Kombination zwischen Rockmusik und der typischen Musicalgeschichte begeistert“, sagte beispielsweise Marion Fries aus St. Wendel.

Drucken

SZ, Musical über Pink Floyd am Bostalsee

Zwei Freisener Lokalmatadoren sind dabei, wenn am heutigen Freitag am Bostalsee eine Uraufführung über die Bühne geht: Hauptdarsteller des Musicals „Forever and ever – my life and Pink Floyd“ ist Michael Ewig, Gitarrist ist Knut Bausch. Drei Vorstellungen sind in dem 1150 Zuschauer fassenden Palastzelt am See geplant: neben der Uraufführung auch Samstag und Sonntag, 8. (Veröffentlicht am 07.06.2013)

Nohfelden/Freisen. und 9. Juni, je um 19 Uhr. Dann geht es nach Köln, Leipzig und Hamburg.

FaLang translation system by Faboba